Raptors Knaben 2. Sieg im 2. Spiel

Im 1. Heimspiel der Saison war am Wochenende der Herforder EV zu Gast in der Solinger Eishalle und musste nach der langen Anfahrt bereits nach 7 Sekunden das 0:1, und nach 30 Sekunden das 0:2 hinnehmen.

Nach einem Gegentor in der 13. Minute konnten die spielerisch besseren Solinger Knaben dann aber ihren Vorsprung durch Tore von Maurice Spelter (5), Lennard Ehrlich (1), Vincent Dürschmidt (1), Ben Ole Habacht (1), Lennard Holz (1), Finn Olsen (1) und Jonas Aue (durch einen Penalty) ordentlich ausbauen. Am Ende gewannen die Raptors mit 11:3 gegen den Herforder EV.

Bereits am 14. Oktober hatten unsere Knaben das 1. Auswärtsspiel beim TUS Wiehl. Dort versprach man sich einen hohen Sieg. Dies gelang aber leider nicht, was daran lag, dass der Wiehler Goalie an diesem Tag einfach vom Glück gesegnet war, und der TUS Wiehl mit einen Konter in der 13. Minute sogar mit 1:0 in Führung ging.

In der 16. Minute konnte dann aber Maurice Spelter von der blauen Linie aus ein schönes Tor für den EC Bergisch Land erzielen. Spannend ging es weiter und der Goalie der Wiehler stand bis zur 48. Minute unter Dauerfeuer. Dann war es wieder Maurice Spelter, frei vor dem Tor, der auf Zuspiel von Flint Lunckhausen den 1:2 Siegtreffer einnetzen konnte.