Letztes Wochenende traten unsere Knaben beim U14 Turnier in Geleen an. Gleich im ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Geleen war das Raptors Team das klar Bessere, musste sich leider dennoch mit 1:2 geschlagen geben.

Den Holländern reichten vier Schüsse auf unser Tor. Von den ca. 20 Schüssen auf das Tor von Geleen traf leider nur einer.

 

Im nächsten Spiel gegen die Heerenveen Flyers sah es ähnlich aus. Wieder war man das spielerisch bessere Team, ließ sich dennoch in der Abwehr mehrfach überrennen und kassierte auf diese Art zwei unnötige Gegentore zur 1:2 Niederlage.

 

Spiel Drei gegen die Phantoms Deurne aus Belgien lief anders. Jetzt  war die Mannschaft wach und der Belgische Goalie musste vier mal hinter sich greifen. Die Raptors Knaben spielten schönes Eishockey und siegten hochverdient mit 4:2.

Am 2. Tag des Turniers trafen die Knaben nach einer langen Nacht auf die 1. Mannschaft aus Troisdorf. Die Troisdorfer standen in der Abwehr richtig gut und ließen hinten nichts zu. Dazu gab das Schiri Gespann ein Tor für Troisdorf, welches keins war, Fehlentscheidung! Nun waren die Solinger Knaben richtig sauer. Aber da man mit Wut im Bauch kein schwieriges Spiel gewinnt, verlor man das Spiel letztendlich mit 0:2 und beendete die Vorrunde als Tabellen Vierter in der Gruppe.

Vor dem nächsten Spiel gegen die HYC Herentals aus Belgien gab es in der Kabine eine längere Besprechung und auf dem Eis konnte man die Früchte dieser Besprechung deutlich sehen. Die Raptors gingen schnell mit 1:0 in Führung und auch diverse übertrieben gegebene Strafzeiten gegen die Raptors halfen der Belgischen Mannschaft nicht weiter, denn es fielen auch noch zwei sehr schöne Tore hintereinander in Unterzahl! Die ECB Knaben gewannen das Spiel mit 3:2.

Auch im letzten Spiel, dem Spiel um Platz Fünf gegen die Nijmegen Devils ging es genau so weiter. Übertrieben gegebene Strafzeiten hielten die Raptors nicht davon ab Tore zu schießen und so erzielten sie vier Tore (zwei davon in Unterzahl) zum 4:1, und sicherten sich trotz des verkorksten Turnierstarts den 5. Platz des Turniers.

 

Es war  für alle Beteiligten ein tolles und spannendes Eishockey Wochenende mit richtig guter Stimmung!

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr in Geleen .... !

 

Platzierungen:

 

  1. EC Lindau Islanders (GER)

  2. EHC Troisdorf (GER)

  3. Smoke Eaters Geleen (NL)

  4. REV Bremerhaven (GER)

  5. Bergisch Raptors (GER)

  6. Nijmegen Devils (NL)

  7. Heerenveen Flyers (NL)

  8. HYC Herentals (BEL)

  9. Turnhout Tigers (BEL)

10. Phantoms Deurne (BEL)