Veröffentlich am: 22.11.2021

 

Freitag  in Bergisch Gladbach

Ralf Alberts Landesliga-Teams durfte er zufrieden sein – trotz der 2:3-Niederlage (1:2, 1:0, 0:1) beim ESV Bergisch Gladbach. Waldemar Ginder drehte den 0:2-Rückstand durch seine Tore in der 15. und 30. Minute in ein 2:2, ehe die Gastgeber rund zwei Minuten vor dem Ende den siegbringenden Treffer erzielten. „Schade, dass sich die Mannschaft nicht belohnt hat,



In der zweiten Partie des Wochenendes bei den EHC Neuwied
unterlag der ECB mt 12:2